6 Schritte zum erfolgreichen Software-Konzept

Obwohl die Software-Projekte, die Unternehmen bei uns anfragen, unterschiedlicher nicht sein könnten, sind die Schritte zum erfolgreichen Software-Konzept vergleichbar. Wie können wir ein Software-Konzept mit sehr wenig Aufwand auf Seiten des Unternehmens innerhalb kürzester Zeit auf die Beine stellen?

6 Schritte zum erfolgreichen Software-Konzept

Ein Software-Konzept im Schnellverfahren

Um für eine Online-Plattform für Investments ein qualitativ hochwertiges Konzept in kurzer Zeit zu produzieren, wurden die folgenden 6 Schritte durchgeführt.

  1. Lastenheft analysieren
  2. Systemarchitektur definieren
  3. Grobe Softwarearchitektur erstellen
  4. Anforderungen an das System definieren
  5. Konzept entwickeln
  6. Ergebnispräsentation

Schritt 1: Lastenheft analysieren

Zuerst wird das Lastenheft analysiert. Dabei handelt es sich um die Anforderungen des Kunden. Gibt es Fragen? Dann werden diese besprochen. Der Auftragnehmer beantwortet das Lastenheft mit einem Pflichtenheft, hierin steht, was genau wir umsetzen möchten. Die Dokumentation steht hierbei nicht im Mittelpunkt, sondern das Verständnis und die Erwartungshaltung bezüglich des Ergebnisses.

Schritt 2: Systemarchitektur definieren

Um die Systemarchitektur zu definieren, werden Komponentendiagramme verwendet. So wird deutlich, welche Funktionseinheiten kommunizieren, sowohl intern als auch mit externen Systemen. Das macht es leichter, die Softwarearchitektur in das System einzufügen.

Schritt 3: Grobe Softwarearchitektur erstellen

Nachdem die Systemarchitektur deutlich ist, kann eine grobe Softwarearchitektur erstellt werden. Diese wird ebenfalls mit einem Komponentendiagramm visualisiert, hat aber einen internen Fokus.

Schritt 4: Anforderung an das System definieren

Sobald die geplante Architektur bekannt ist, können die Anforderungen an ein Konzept definiert werden. Hierzu werden so genannte User Stories verwendet. Das sind Softwareanforderungen formuliert aus Sicht eines Nutzers. Es geht darum, festzustellen, wie eine einzelne Aufgabe einen bestimmten Endwert liefert. Hierunter finden Sie ein Beispiel einer User Story.

ID User Story Beschreibung Priorität Status
1 Sytem Log-In Als Administrator sollte ein Log-In ins System möglich sein mit verschiedenen Rollen. Notwendig Fertig

Schritt 5: Konzept entwickeln

Sobald alle Anforderungen definiert sind, kann das Konzept für die Umsetzung entwickelt werden. Hier werden Meilensteine definiert, das Team zusammengestellt und erste Prototypen entwickelt.

Schritt 6: Ergebnispräsentation

Am Ende der Projektphase wird das Ergebnis dem Kunden in Form einer Demonstration präsentiert, diskutiert und das Konzept den Wünschen entsprechend angepasst.

Sie möchten auch innovieren?

Sie möchten auch ein Software-Konzept für Ihre Innovationsvorhaben entwickeln lassen? Kein Problem. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Sie können auch erst noch weitere Business Cases lesen.

Fragen?

Lando Schebsdat

Kontaktieren Sie Lando.​

Wir sind bis 17:00 Uhr erreichbar.

Auch interessant

Von Legacy zu Low-Code​

Scrum und Low-Code: Entwickeln mit Warp-Antrieb