Webinar: Low-Code in der Logistik

Die Logistik-Branche hat mit vielen Herausforderungen zu kämpfen. Eine der drei größten Herausforderungen ist die Optimierung der Geschäftsprozesse. Auch müssen Lieferketten an sich ändernde Kundenbedürfnisse angepasst werden. Die dritte große Herausforderung ist die Verbesserung der Kundenerfahrung. Unternehmen möchten wettbewerbsfähig bleiben und die benötigte operative Flexibilität schaffen. Deshalb ist es wichtig, dass Softwaresysteme schnell und kosteneffizient (weiter)entwickelt werden.

Low-Code in der Logistik ist nicht ungewöhnlich: Viele große Logistikunternehmen, wie zum Beispiel TFG Transfracht, haben ihre Softwareentwicklung bereits auf Low-Code umgestellt. Sie verwenden zum Beispiel die Plattformen OutSystems oder Mendix. Der Grund? Um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. 

Aber vor welchen Herausforderungen steht die Logistik-Branche eigentlich in den kommenden drei bis fünf Jahren? Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Und wie weit ist die digitale Transformation bereits umgesetzt? Das und mehr war das Thema unserer Diskussionsrunde: „Bahnbrechende Innovationen – Low-Code in der Logistik“.

Experten aus der Branche

Hierunter finden Sie die Experten aus der Branche, die sich die Zeit nehmen werden, um ihre Sichtweise zur digitalen Innovation zu erläutern.

Christoph Friedrich, TFG

Christoph Friedrich, TFG Transfracht

TFG Transfracht ist zuverlässiger Partner für Transportlogistik rund um den Containertransport von und zu den deutschen Seehäfen.

Guido Niermann, TFG Transfracht

Guido Niermann, TFG Transfracht

Mit dem AlbatrosExpress verfügt TFG Transfracht über das dichteste Zugnetzwerk im Seehafenhinterlandverkehr in Europa.

Ruben Huber, OceanX

OceanX ist die Plattform für neue Ideen in der Seefracht und der Überseelogistik.

Lando Schebsdat

Lando Schebsdat, LINKITSYSTEMS

LINKITSYSTEMS ist Ihr Partner für digitale Innovationen. Als wissensbasierter "full-service" IT-Anbieter verfügen wir über mehr als 20 Jahre Erfahrung mit innovativen IT-Lösungen.

Auch am Webinar teilnehmen?

Mehr Informationen?

Möchten Sie schon jetzt alles zum Thema Low-Code in der Logistik erfahren? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gern!

Fragen?

Kontaktieren Sie Anna

Wir sind bis 17:00 Uhr erreichbar.

Vergangene Events